Baustellen mal verkehrt ausgeschildert, mal gar nicht


  • Ein lieb gemeintes "fuck you" ins Gesicht der Radfahrer und Fußgänger.

    (Nicht benutzungspflichtig, da aber der rechte Rand der Fahrbahn im Normalfall faktisch eine Parkspur ist und der Fahrbahnrest zu schmal zum Überholen ist, fährt hier (fast) niemand freiwillig auf der Fahrbahn)

    Was der Sinn des Gerüsts sein soll, ist mir schleierhaft. Der Untergrund der Gleise der Stadtbahn wird wohl erneuert und dafür wurde auf der Fahrbahn ein Parkverbot umgesetzt und der linke Rand gesperrt. Ob die Stadt Hannover jetzt Angst hat, dass die Autofahrer auf der Baumscheibe parken?