Baustellen mal verkehrt ausgeschildert, mal gar nicht

  • Ja, ziemlich genau 1m ist da noch übrig kurz vor der Einfahrt zu einem Autohaus. Die "Idee" dahinter ist vermutlich, dass der Kreisverkehr die sichere Querungshilfe darstellt, die am Ortseingang fehlt. Allerdings liegt der Kreisel schon 450m vor dem Ortsende. Daher ist es auch verboten, den rechtsseitigen "Radweg" zu benutzen, der dann irgendwann am Ortsende ohne Querungshilfe versandet.


    Und das alles trotz der Zufahrt zum DHL-Depot, einer schlecht einsehbaren Kreuzung, der Ausfahrt eines Pizza-Bringdienstes, der es immer sehr eilig hat und dem Autohaus.


    Wir schweifen aber von verkehrt beschilderten Baustellen ab und landen gerade beim normalen Stader Irrsinn :)

  • Hier mal ein Beispiel, bei dem man wirklich alles falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte. Gesehen an der Zufahrt zu einem Betriebsgelände, über das allerdings der Linienbus fährt.


    1. Die eigentliche Baustelle befindet sich 100m weiter hinten und wäre sogar an einer Seite mit PKW passierbar.

    2. Die Parkplätze davor sind von dieser Seite aus uneingeschränkt erreichbar und von der Baustelle gar nicht betroffen.

    Es besteht also gar kein Grund, die Zufahrt an dieser Stelle komplett zu sperren. Durchgangsverkehr gibt es sowieso nur mit dem Linienbus.


    3. Das [Zeichen 250] wurde an der Absperrschranke mit einer Art Wäscheleine befestigt.

    4. Standfuß fehlt.


    Die Bushaltestelle wurde temporär verlegt. Ein Hinweis an die Busfahrer hätte also ausgereicht, dass sie hier eine etwas andere Route wählen müssen als sonst. Oder man hätte ein Zeichen 357 aufgestellt (vielleicht sogar als 357-50), damit LKW-Lieferverkehr die Zufahrt von der anderen Seite her nimmt.


    Natürlich sind alle Mitarbeiter an der Absperrschranke und dem [Zeichen 250] vorbeigefahren. Was bleibt hängen? Verkehrszeichen an Baustellen gelten sowieso nicht, bzw. sind sicherlich nicht so gemeint und man kann sich selbst überlegen, was man tut.


    Immerhin hat man auf das obligatorische [Zusatzzeichen 1012-32] verzichtet...