Beiträge von DMHH

    Welcher Zug soll es denn werden?

    7:22 ab Dammtor :)

    also der ICE91...
    auf Metronom-Nahverkehr hab ich keine Lust. 2:40h vs. 4:04h bei unwesentlich höheren Kosten.


    eigentlich hab ich mir geschworen, nicht mehr über Göttingen nach Jena zu fahren. Nur noch über Berlin/Halle, Berlin/Leipzig. Aaaaaber auf dieser Relation ist die Fahrradmitnahme mit extravagant-kurzen Umsteigezeiten in Berlin oder horrenden Kosten verbunden. Dann eben günstig und Göttingen ;)

    Obwohl die Antwort jetzt schon eine paar Tage vorliegt, konnte ich bisher nichts dazu in den Medien, mit denen Herr Thering oft schon "Exklusiv-Vorab" Meldungen veröffentlicht, finden. Sind die Zahlen der Grund?

    dochdoch, das CDU-Kampfblatt berichtete schon.

    paywall-drüberkletter-link

    oder direkt: Statistik ergibt: Hamburgs Senioren fahren am sichersten


    immerhin wird im Nebensatz dazu erwähnt, dass in die Gruppe der "Senioren" auch jene eingerechnet werden, die gar kein Auto mehr fahren.

    Was nicht erwähnt wird: die Kilometerleistung pro Jahr auch noch zu berücksichtigen. Ja, im "mittleren Alter" bauen ganz viele Leute Unfälle. Klar, der Anteil der Pendler ist in dieser Gruppe auch am größten.

    lässt sich dann ja ahnen, wo es hinginge, wenn in Hamburg eine Stadtbahn gebaut würde. Überall B-pflichten, weil Radfahrer in den Gleisen auf der Fahrbahn stürzen...

    wieso denn "illegal"? Da ist schon seit Jahren keine B-Pflicht mehr und die Dehnungsfuge der Brücke ist auch ohne B-Pflicht vorhanden.

    wie man derartig "über-eck" angeordnete Fahrradständer vollständig nutzen soll, ist mir immer wieder ein rätsel. Hinten im Eck stellt man das Fahrrad Hochkant rein?

    So lustig finde ich diese grenzenlose Inkompetenz allerdings so langsam wirklich nicht mehr. ||

    ist nur eine "Übergangsregelung" :D


    Auftrag: [Zusatzzeichen 1022-10] zusätzlich anbringen


    Ausführung vor Ort:

    - unter dem [Zusatzzeichen 1020-30] kann man das nicht mehr anbringen, Unterkante wäre zu niedrig.

    - muss also darüber angebracht werden. Daher erstmal das [Zeichen 250] demontieren, dann das [Zusatzzeichen 1022-10] anflanschen

    - jetzt feststellen, dass der Verkehrszeichenträger doch 20cm zu kurz ist. [Zeichen 250] passt nicht mehr dran.

    - zurück fahren, Auftrag schreiben, dass der Verkehrszeichenträger 220cm getauscht werden muss gegen 250cm. Dafür braucht man aber Freischneider, Rohrschneider, Verbinder und statt 1 Arbeitsstunde 4 Arbeitsstunden. Daher: vertragt auf irgendwann später mal. :D

    Österreich und Verbot des Stau-Umfahrens


    Schon geil. Seit Jahrzehnten Transitland und "Mal im Winter hin"-Ziel.

    Leidensdruck der Dörfer und Städte wohl endlich mal so groß, dass den Autobahnnutzern untersagt wird, auf Landstraßen durch die Republik zu fahren. Großer Aufschrei und unter anderem auch "wie soll das kontrolliert werden".

    Zack, Polizei stellt sich hin und macht Kontrollen, führt Gespräche.


    Zwischenzeitlich in einer Möchtegerngroßstadt an der Elbmündung:
    "Bei Fahrradstraßen mit 'Anlieger frei' können wir nicht kontrollieren, ob die Durchfahrt ordnungswidrig erfolgt. Das geht nicht!"


    Stichwort: Von-Essen-Straße / Lortzingstraße, in der auf 50m einfach nur massiver Durchgangsverkehr herrscht.

    Vielleicht hatte man hier auch einfach nur schiss, dass Bayern gegen das Durchfahrverbot klagt..

    Offensichtlich darf man seit kurzem nicht mehr direkt von der Esplanade nach links zur Kennedy-Brücke abbiegen.

    An dieser Stelle hier, wo sich die Fahrbahn teilt in

    rechts: Lombardsbrücke, Ballindamm

    links: Kennedybrücke, Harvestehuder Weg


    steht jetzt ein nigel-nagel-neues [Zeichen 254]


    Weiß jemand etwas über die Hintergründe?

    Warum jetzt die Gängelung, dass Radfahrer nun 3 oder 4 Ampeln queren müssen, anstatt einer?

    Das weiße Zusatzzeichen hab ich gar nicht erkannt.

    Ich hab oben im Karstadt-Sport gestanden und mir das Treiben auf der Kreuzung da angeschaut. Schöne Stelle, kann man genau beobachten, wie man als KFZ-Führer so abbiegen kann, um dann begründet bei der Unfallaufnahme was vom "toten Winkel" faseln zu können. Ich kann den Aussichtspunkt im 3. oder 4. OG bei Karstadt nur empfehlen :)


    An der gesichteten B-Pflicht hab ich übrigens den neuen Melde-Michel-Frage-Antwort-Bot der Stadt Hamburg ausprobiert. Wer für Baustellenbeschilderung auf der Steintorbrücke zuständig sei. Nach etwas rumgehakel bei der Adresse dann immerhin die richtige Antwort: PK14

    Bei mir klappt die Entleihe mit dem Schlüsselanhänger bisher problemlos.

    Dank Empfänger am Rad jetzt in der Tat problemlos.

    Ich hatte das vor der Umstellung mal, dass ich auf St.Pauli ein StadtRad entleihen wollte, weil ich einen Plattfuß hatte.


    Display am Terminal war vollständig mit Aufklebern zugepappt. Keine Chance, da irgendwas zu drücken X/

    Musste dann weiter schieben zur nächsten Station...