Hamburg aufräumen — darum geht’s

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Probleme bei mangelhafter Radverkehrsinfrastruktur in Hamburg zu bemängeln.


    Eine davon ist der Melde-Michel, der insbesondere bei Problemen mit dem Straßenbegleitgrün, bei Schlaglöchern oder ähnlichem die richtige Anlaufstelle darstellt. In der Regel werden Probleme sogar einigermaßen zeitnah behoben.


    Eine Eskalationstufe weiter oben sind die zuständigen Straßenverkehrsbehörden, die in Hamburg in Personalunion mit der Polizei arbeitet, die insbesondere bei mangelhafter Ausführung von Baumaßnahmen zuständig sind.


    Angeregt vom Twitter-Konto @PolizeiHamburg sollen derartige Probleme nun bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde gemeldet werden — dieses Unterforum bietet die Möglichkeit, solche Meldungen zu dokumentieren. Die Erfahrungen zeigen, dass die einzelnen Straßenverkehrsbehörden eine ganz eigene Handschrift im Straßenverkehr zeigen, bei den einen werden gemeldete Probleme teilweise binnen weniger Stunden behoben, andere zeichnen sich durch eine ganz bemerkenswerte Rücksichtslosigkeit aus und antworten noch nicht einmal auf Beschwerden.


    Die Meldungen sind im Prinzip ganz einfach:

    1. Dokumentiere eine problematische Stelle im Straßenverkehr mit einigen Fotos oder einen Video.
    2. Das zuständige Polizeikommissariat kannst du im Behördenfinder der Stadt Hamburg ermitteln: https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11262156/
    3. Die E-Mail-Adresse der jeweiligen Straßenverkehrsbehörde lautet pkXXverkehr@polizei.hamburg.de, wobei XX die Nummer des Polizeikommissariats angibt.
    4. Dokumentiere deine Anfrage, indem du einen neuen Thread erstellst, in dem du den Text deiner E-Mail inklusive angehängter Fotos postet.
    5. Dokumentiere bitte auch entsprechende Antworten, allerdings in anonymisierter Form.

    Bitte denke daran, dass es in diesem Forum nicht darum geht, der Polizei über Gebühr auf die Nerven zu gehen oder einzelne Beamte bloßzustellen. Hier soll tatsächlich eine konstruktive Zusammenarbeit mit den einzelnen Behörden angestrebt werden, so dass sich auch andere Verkehrsteilnehmer ermutigt fühlen, eventuelle Probleme direkt bei der Polizei zu melden. Bitte formuliere deine Anfragen darum möglichst freundlich und ohne allzu freche Wertungen des Sachverhaltes.


    Insbesondere bei Bundesstraßen kann es sein, dass nicht die Straßenverkehrsbehörde zuständig ist, sondern die übergeordnete Landesbehörde. In diesem Fall wird deine Mail hoffentlich weitergeleitet, ansonsten werden dir andere Forumteilnehmer Tipps geben, wer der richtige Ansprechpartner ist.

  • Malte

    Hat das Label von PK 46 auf VD 52 geändert
  • Passt, aber die Mailadresse kann auch anders sein, siehe pk33. Wäre vielleicht besser, eine Liste mit PKs zu pflegen, siehe unten.


    Gebietsgrenzen kann man hier sehen: https://www.geoportal-hamburg.…tal/geo-online/index.html

    Oben rechts im Suchfeld "Polizei" eintippen.


    Und noch ein Hinweis: Bei der Behörde arbeiten unsere Mitmenschen und Nachbarn. Mit dementsprechendem Respekt sind sie auch zu behandeln.

    Das dürfte auch die Chance erhöhen, dass die Anfragenden mit Respekt behandelt werden.


    PK Region VD Mailadresse (…@polizei.hamburg.de)
    PK 11 Mitte I VD 2
    PK 14 Mitte I VD 2 pk14verkehr@…
    PK 15 Mitte I VD 2
    PK 16 Mitte I VD 2
    PK 17 Eimsbüttel VD 2 pk17verkehr@…
    PK 21 Altona VD 2 pk21verkehr@…
    PK 23 Eimsbüttel VD 2 pk23verkehr@…
    PK 24 Eimsbüttel VD 2
    PK 25 Altona VD 2
    PK 26 Altona VD 2
    PK 27 Eimsbüttel VD 2
    PK 31 Nord VD 3 pk31verkehr@…
    PK 33 Nord VD 3 pk33stvb@…
    PK 34 Nord VD 3
    PK 35 Wandsbek VD 3
    PK 36 Nord VD 3
    PK 37 Wandsbek VD 3 pk37verkehr@…
    PK 38 Wandsbek VD 3
    PK 41 Mitte II VD 4 pk41verkehr@…
    PK 42 Mitte II VD 4 pk42verkehr@…
    PK 43 Bergedorf VD 4 pk43verkehr@…
    PK 44 Harburg VD 4
    PK 46 Harburg VD 4
    PK 47 Harburg VD 4 pk47verkehr@…
    WSPK 1 WSPK 1-3 VD 4
    WSPK 2 WSPK 1-3 VD 4
    WSPK 3 WSPK 1-3 VD 4
    VD 51
    Stadtweit vd51@…
    VD 52
    Stadtweit
    vd52@…



    Quelle u.a. "Freie und Hansestadt Hamburg, Polizei Hamburg" (Extrakt vom Geoportal)

    Solange Dummheit als plausible Erklärung ausreicht, sollte man keinen Vorsatz annehmen.

  • konkret Straßenverkehrsbehörde?

    mischt da nicht auch noch PK14 mit? die übernehmen doch auch für PK11 die StVbehördlichen Aufgaben...


    ach, Wiesendamm-PK21 verweigert sich auch dem E-Mail-Muster aus PKxxVerkehr@
    da müsste man auch nochmal recherchieren

  • Letzten Freitag, Kreuzung Tangstedter Landstraße / Hohe Liedt: am Südwesteck der Kreuzung wird auf dem Gehweg gebaut. Nur der - nicht benutzungspflichtige - Radweg ist frei. Baufirma stellt VZ 240 auf, einmal aus Westen direkt vor der Baustelle, einmal aus Norden vor der Kreuzung (!).

    Freitag, 21:05 Uhr: Ich rufe PK 34 an. »Hm, die StVB ist am Montag wieder da, ich leite das weiter.«

    Heute, sechs Tage später, komme ich wieder an der Kreuzung vorbei. Baustelle noch da, Schilder noch da. Ich rufe PK 34 an. »Hm, wir haben das weitergeleitet ... Ich frag' nochmal nach.«

  • und wer vorschläge für das SocialMedia-Team der Polizei hat:

    socialmedia@polizei.hamburg.de

    twitter@polizei.hamburg.de


    wer der Fahrradstaffel einen mitgeben möchte:

    vd2fahrradstaffel@polizei.hamburg.de