Woche 45 vom 02. bis 08. November 2020

  • Ups, das war mir gar nicht klar, dass es da noch mal eine Unterscheidung gibt zwischen 45km-Krafträdern und 25km-Krafträdern.

    Ich hatte damals den Polizisten, mit dem ich gesprochen hatte, so verstanden, dass die Radwegebenutzungspflicht außerorts (und damit einhergehend das Benutzungsrecht) nur für Krafträder bis 25 km/h gilt.

    ....


    Hier zur Klarstellung, (Übrigens snorefiets sind Mofas und ähnliche bis 25kmh, bromfiets die 45er Pendants) und meistens, so zumindest erlebe ich das sind die baulich getrennten Radwege auch meist verpflichtend für 45er Roller

  • Ich rate nur: Ist vielleicht auch die Unwilligkeit, auf der Fahrbahn im Stau zu stehen...

    Das glaub ich nicht, denn MichiHH hatte ja nicht nur geschrieben, dass deutlich weniger 25er-Krafträder gekauft wurden, sondern auch dass deutlich mehr 45er Krafträder gekauft wurden.

    In Amsterdam hingegen müssen seit 2018 hingegen auch 25er Roller jetzt mit Helm auf die Fahrbahn was den dortigen Absatz von 25ern massiv einbrechen ließ und den Absatz von 45ern beflügelte

    Da sagten sich anscheinend viele Fahrer von 25er Rollern: Wenn ich ohnehin auf der Fahrbahn fahren muss, dann will ich dort auch eine deutlich höhere Geschwindigkeit fahren dürfen als 25 km/h.

  • Das glaub ich nicht, denn MichiHH hatte ja nicht nur geschrieben, dass deutlich weniger 25er-Krafträder gekauft wurden, sondern auch dass deutlich mehr 45er Krafträder gekauft wurden.

    Da sagten sich anscheinend viele Fahrer von 25er Rollern: Wenn ich ohnehin auf der Fahrbahn fahren muss, dann will ich dort auch eine deutlich höhere Geschwindigkeit fahren dürfen als 25 km/h.

    Das war auch der Tenor es Artikels, stand glaube ich in irgendeinem Amsterdammer Fahrradblog