Sperrung Mönckebergstraße Umleitung über Steinstraße März bis August 2021

  • Hallo,

    Zitat von Schlau Meier aus dem Jungfernstieg-Thread vom 07. August 2020

    Die Mönckebergstraße wird 2021 von Marz bis September "verkehrsfrei" - Taxen und Lieferverkehr sollen eingeschränkt passieren dürfen. Was das für den Radverkehr bedeutet ist mir noch nicht ganz klar, von März bis August soll die Mö baustellenbedingt aber wohl ganz gesperrt werden.

    Quelle und mehr: Hochbahn-Blog mit Grafik.

    Die Steinstraße wird für Kfz zur Einbahnstraße in Richtung Hbf, für mich liest sich das wie 2 Busspuren, 2 Radfahrstreifen, 1 Kfz-Spur. Man kann gespannt sein wie das baulich umgesetzt wird, zumal dann ja auch die Parkplätze bedroht sind (und offenbar 3 von 4 Fahrspuren!). (Google Maps: So hässlich sieht es hier heute aus)

    Auf dem Ballindamm werden 3 neue Bushaltestellen eingerichtet. Schön, dass der jetzt gerade laufende Umbau dann wieder fast obsolet ist und nochmal neu geplant werden kann, sofern das so zu einer dauerhaften Einrichtung wird...

    ich gliedere das jetzt doch mal aus dem Jungfernstieg-Thema aus.


    Auf den Seiten der HOCHBAHN finden sich die Planungen für die Steinstraße ab März 2021. Das wird eine temporäre Umleitung aufgrund der Baustelle U3 Mönckebergstraße.

    Wenn es sich bewährt ist das so oder ähnlich auch als dauerhafte Lösung denkbar, falls die Mönckebergstraße mal zur Fußgängerzone wird. Bisher fahren dort noch sehr viele Busse, Taxen, Radfahrer und Lieferverkehr.


    Also wenn ich mir da den "Doppelknoten" so anschaue bin ich mal gespannt ob damit dann alle Verkehrsteilnehmer klar kommen. Spannend wird es auf jeden Fall falls es mal einen Rückstau in irgendeine Richtung gibt....

    In Richtung Speersort ist der Radfahrstreifen erst rechts, dann links (!) von der Busspur (Lageplan Jakobikirchof). Bei 7 Bussen pro 10 Minuten (+ verirrte Autofahrer). Na dann...

    Der Radfahrstreifen im Steintorwall soll bis dahin offenbar auch fertig sein.


    Ob das vorm Saturn (Lageplan Steintorwall) klappt mit rechnerisch einem Bus pro Minute, mal sehen... (und der Radweg führt durch den Wartebereich...)


    Die Bushaltestellen im Ballindamm kommen übrigens wohl doch (erstmal) nicht.

  • In Richtung Speersort ist der Radfahrstreifen erst rechts, dann links (!) von der Busspur (Lageplan Jakobikirchof). Bei 7 Bussen pro 10 Minuten (+ verirrte Autofahrer). Na dann...

    Ich könnte mir vorstellen, dass man die Wahl hat entweder auf der Spur zu bleiben, um halbrechts auf Speersort abzubiegen oder dann links zum Geradeausfahren wechselt...