[Enge Fahrbahnen, Baumbestand und Fahrräder] Planung Wellingsbütteler Landstraße

  • Haben Sich die Vorgartenbesitzer schon "gemeldet"?

    Gestern in der Vorstellung der Planung im Regionalausschuss noch nicht. Allerdings hat sich ein anderer Anwohner aus dem Wellingsbüttler Weg


    Interessant auch dass da jetzt eine Buslinie lang geführt werden soll (und daher die Fahrspuren auf 3,75m verbreitert werden)

    Den Nutzen der Buslinie kann ich mir übrigens überhaupt nicht erklären, da diese 1:1 die Strecke der S-Bahn entlang fährt...


    Zwischen U-Bahn und Fuhlsbütteler Straße hätte man auf die 7 (?) Parkplätze verzichten sollen um für Rad- und Fußverkehr mehr Platz zu schaffen.

    Mind. 4 der Parkplätze sollen als "Kiss & Go"-Zone für die Schüler:innen und Fahrgäste der U-Bahn ausgewiesen werden. Immer noch besser, als wenn sie sich auf den Radweg stellen würden..

    Die südlichen Parkplätze hätten aber wirklich zugunsten einer PBL oder eine Kopenhagener Radwegs entfallen können...


    Stübeheide usw. sollen ja offenbar Tempo 30-Zone bleiben und keine Fahrradstraße.

    Da hoffe ich immer noch auf die Bezirkspolitik...

  • Den Nutzen der Buslinie kann ich mir übrigens überhaupt nicht erklären, da diese 1:1 die Strecke der S-Bahn entlang fährt...

    na doch. Zu einem attraktiven Nahverkehr gehören auch kurze Fußwege und Direktverbindungen.

    Zum einen wäre das eine "Abkürzung" zur U1 und wenn die z.B. über die Alsterkrugchaussee weitergehführt wird, dann gäbe es da einige neue direkte Fahrmöglichkeiten. Dazu wäre die Schule auf direktem Wege besser erreichbar.


    Zu Kiss&Go-Parkplätzen gehören aber auch sichere Wendemöglichkeiten und das ist hier ja nun überhaupt nicht gegeben.

  • Den Nutzen der Buslinie kann ich mir übrigens überhaupt nicht erklären, da diese 1:1 die Strecke der S-Bahn entlang fährt...

    Die Buslinie ist evtl. auch für behinderte Menschen interessant wenn noch nicht alle S-Bahnhaltestellen barrierefrei sind oder mal wieder die Aufzüge defekt sind. Scheint ja öfter vorzukommen, denn es gibt immerhin extra eine App die darüber informiert.